ONLINE-SELBSTTEST

Herzlich willkommen!

Hier gibt es zwei Möglichkeiten, Eure momentane Transparenz-Stufe zu testen.

 

1. Möglichkeit: (kürzere Version mit ausgewählten Orientierungsfragen)

SCHNELLTEST (Zum Ausdrucken)

Dieser Schnelltest besteht aus 19 Orientierungsfragen zur Ermittlung eurer eigenen Transparenz-Stufe.

Gerne helfen wir euch kostenlos dabei, alle Orientierungsfragen zu beantworten und helfen euch danach mit einer Empfehlung für die nächsten Schritte auf dem Weg zu mehr Transparenz weiter.

Sprecht uns einfach an oder schreibt uns eine E-Mail an kontakt@transparenz-leicht-gemacht.de.

Felicitas Krekosch, +49 (0) 30 844 198 43
Loring Sittler, +49 (0) 30 844 198 40

 

2. Möglichkeit: (längere & detailliertere Version)

Online-Selbsttest starten

Der Transparenz-Check wird zur Verfügung gestellt von PwC.  footer_ds_logo

Bei diesem vielschichtigen Selbsttest sollen gemeinnützige Organisationen anhand einer Vielzahl von Fragen eigenständig herausfinden, ob sie bereits alle relevanten Anforderungen für eine transparente Außendarstellung erfüllen, sich Hilfestellung bei der Strukturierung ihrer Daten einholen und eine erste Rohfassung einer Berichterstattung anfertigen. Hierbei wird auf die Erfahrung und Kompetenz von PwC zurückgegriffen, die im ehrenamtlich tätigen Wirtschaftsprüferausschuss vertreten sind. PwC hat den Transparenz-Check gemeinsam mit der Universität Göttingen sowie unter Einbindung von Vertretern des gemeinnützigen Sektors entwickelt und gemeinnützigen Organisationen zur kostenfreien und anonymen Nutzung zur Verfügung veröffentlicht. Der Transparenz-Check wird dem Deutschen Spendenrat e.V. jetzt zur zielgruppenoptimierten kostenlosen Nutzung zur Verfügung gestellt. Auf Basis der bestehenden Methodik wird eine gemeinsame Weiterentwicklung und Anpassung unter Einbindung der übrigen im Wirtschaftsprüferausschuss vertretenen Wirtschaftsprüfergesellschaften und gemeinnützigen Mitgliedsorganisationen des Deutschen Spendenrats e.V. angestrebt.